Startseite » Wofür brauche ich einen Treppenschutz?

Wofür brauche ich einen Treppenschutz?

An sich ist ein Treppenschutz nur besonders wichtig für Familien die Kinder oder Haustiere haben. Sie können mit einem Treppenschutz sihcer gehen, dass für Ihr Baby keine Gefahren mehr im Treppengang gegeben sind. Stürze oder andere Gefahren können mit einem Treppenschutz vorgebeugt werden.

Treppenschutz für Babys und Kinder

Einer der gängisten Modelle beim Treppenschutz für Kinder und Babys ist das Treppentor, welches auch gerne als Treppenschutzgitter oder Türschutzgitter bezeichnet wird.

Erweiterbare Babytore sind kleine, schmale Tore, die sich leicht öffnen und direkt in den Türrahmen passen. Nicht jedes Haus hat eine Treppe mit einem speziellen Türrahmen oben, aber wenn Sie dies tun, ist dies ein tolles kleines Tor, um den Zugang zur Treppe zu beschränken.

Diese sind ideal für den Fuß der Treppe, da sie sich durch Druckmontage halten und ohne Bohren angebracht werden können. Wenn ein Baby von oben gegen ein Tor wie dieses drückt, könnte es verrutschen und dazu führen, dass das Baby herunterfällt.

Kindersicherungen sind für Kinder zwischen 6 Monaten und 2 Jahren vorgesehen. Sobald ein Kind lernt, ein Tor zu öffnen oder darüber klettern kann, sollte es nicht mehr als Sicherheitsvorrichtung verwendet werden.

Treppentore haben verschiedene Designs, die dafür da sind zu verhindern, dass das Kind sie öffnet, während sie von Erwachsenen geöffnet und geschlossen werden.

Babytore für offene Bereiche müssen mit Schrauben an einer Wand oder einem Türrahmen befestigt werden. Sie müssen mit Beschlägen montiert werden, um über die gestreckte Entfernung stabil zu bleiben.

Wenn Sie am Fuß Ihrer Treppe keinen großen offenen Bereich haben, ist ein großes Babytor überhaupt nicht gut für Sie. Glücklicherweise gibt es viele Baby-Tore, die perfekt in den Eingang Ihres Treppenhauses passen.

Erweiterbare Babytore, auch als druckmontierte Babytore bekannt, sind einfach zu installieren und extrem tragbar. Zum Anpressen sind zwei ebene Flächen erforderlich, z. B. Treppengeländer und Wand.

Aus diesem Grund sind aufwändige Treppen (und sogar einige einfache) für ausbaufähige Babytore nicht geeignet. Wenn Sie ein ungewöhnliches Treppenhaus haben, müssen Sie ein auf Hardware montiertes Babytor verwenden.

Abhängig von der Marke des Tores haben Sie die Möglichkeit, Verlängerungsstücke zu verwenden. Diese kosten zwar extra, sie sind jedoch sehr praktisch für alle, die breitere Treppen.

Doch wo sollten Sie den Treppenschutz anbringen ?

Es gibt keinen wichtigeren Ort für ein hochwertiges Babytor als am oberen Ende Ihrer Treppe. Wenn Sie ein kleines Haus und ein mehrstöckiges Haus haben, ist es sehr wichtig, die richtigen Babytore für Treppen zu finden. Wir haben diese Seite zusammengestellt, in der wir einige der besten Tore für Treppen vergleichen, in der Hoffnung, dass Ihre Suche dadurch etwas einfacher wird.

Es gibt einige wichtige Überlegungen, wenn es um Babytore für Treppen geht. Zum einen, wenn das Tor eine Tür hat oder aufschwingt, damit Erwachsene leichter durchgehen können, möchten Sie ein Tor, das nur in eine Richtung schwingt, sodass es niemals über die Treppe schwenken kann.

Zweitens sollten Babytore an der Oberseite der Treppe so ziemlich immer nur an der Wand befestigte Hardware und nicht nur Druck sein. Dies ist der wichtigste Bereich, an dem das Tor nicht umfallen soll, wenn sich das Baby darauf lehnt oder anderweitig mit Gewicht belastet wird.

Die Oberseite der Treppe ist eindeutig die wichtigste Stelle für ein solides Tor. Wenn Sie also nach Babytoren mit der Oberseite der Treppe suchen, ist dies auch hilfreich, wenn das Produkt gründlich für diesen Standort getestet wurde und einen Zertifizierungsprozess durchlaufen hat.

Jedes Tor, das für die Verwendung an der Oberseite von Treppen konzipiert ist, funktioniert auch unten, jedoch nicht umgekehrt. Und der Platz, den Sie für das Anbringen eines Tors am unteren Ende einer Treppe benötigen, variiert im Allgemeinen stärker als oben, sodass einige Eltern möglicherweise ein besonders breites Tor benötigen.

Treppenschutz für Hunde

Bezüglich eines Treppenschutzes von Kindern gegenüber Hunden gibt es keinen großen Unterschied. Im Endeffekt können Sie auch den Treppenschutz für Babys auch für Hunde benutzen, da es im Prinzip dasselbe ist und der Treppenschutz für Hunde damit auch gedeckt ist.

Treppen-Absperrgitter für Hunde

Allerdings können sie aber auch auf ein spezielles Absperrgitter für Hunde zurückgreifen, wenn sie zum Beispiel eine freistehende Treppe haben.

Arten von Treppenschutz-Geräten

Treppentor/Treppenschutzgitter

Es gibt viele verschiedene Arten von Treppenschutz, aber wie schon weiter oben ausgeführt, ist der gängiste das Treppentor mit vielen verschiedenen Designs und Größen.

Es ist einfach zu installieren, robust, extra hoch und erweiterbar, sodass Sie auf jeden Fall die Abdeckung erhalten, die Sie benötigen. Die meisten Treppenschutzgitter werden mit roten / grünen Sperranzeige geliefert, sodass Sie nicht erraten müssen, ob das Gate gesperrt ist oder nicht: Rot bedeutet gesperrt und sicher. Grün bedeutet freigeschaltet.

Weiterhin gibt es die Treppentore auch in verschiedenen Farben, dementsprechend leidet auch nicht die Ästhetik Ihres Hauses von dem Treppenschutz.

Es gibt Modelle die über eine unauffällige helle Holzoberfläche verfügen (z.B. das Geuther 2733+) und damit auch optisch sehr schön zu Holztreppen passen.

Vor allem bei den Babytoren greifen viele Eltern auf robuste und aus schwerem Metall hergestellte Treppentore, da sie stärker belastet werden als die meisten anderen Babytore.

Metalltore verfügen über eine Verriegelungsfunktion mit einer Anzeigefarbe, die auf einen Blick anzeigt, ob das Tor sicher verriegelt ist oder nicht. Außerhalb des Schlosses ist der Öffnungsmechanismus so gestaltet, dass er für einen Erwachsenen auch mit einer Hand leicht zu bedienen ist, für ein Kind jedoch unmöglich. All diese Merkmale ergeben zusammen eines der vertrauenswürdigsten Babytore für Treppen, selbst bei Betreibern von Tagesstätten, die täglich stark darauf angewiesen sind.

Treppen-Netz

Kindern können die Treppennetze mit einfachen Fingerbewegungen kaputt machen und Löcher drinnen verursachen. Deshalb gibt es auch nicht wirklich viele Hersteller die solche Netze herstellen. Um dennoch bei einem Treppengeländer oder am Balkon eine komplette seitliche Begrenzung anzubringen, sind Treppennetze eine günstige Möglichkeit. Je nach Länge können diese auch für offene Treppen in Frage kommen.

Zuletzt aktualisiert am 21. August 2019 um 9:25 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können.

Treppenschutzrollo

Ein Treppenschutz mit Rollo-Funktion ist eher selten in Häuser zu finden, sind aber grade für kleine Wohnungen mit ungewöhnlichen Türrahmen eine sehr gute Option. Auch wenn die Kinder besonders aktiv sind und gerne klettern, eignet sich ein ausziehbares Treppenschutzrollo besser als ein Türschutzgitter bzw. Treppenschutzgitter, da man nicht über die ausrollbare Plane klettern kann.

Lascal KiddyGuard Avant*
Lascal KiddyGuard Avant
Preis: € 138,90 Prime
Zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 21. August 2019 um 9:25 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können.

Fazit

Beim Treppenschutz müssen sie also vor allem auf Stabilität achten und darauf, dass Sie das Treppenschutz-Gerät mit kleinen Handgriffen direkt öffnen können.

Halten Sie trotz vermeintlichen Schutz immer noch einen Blick auf die Treppe, wenn ihr Kind sich dort aufhält. Lesen Sie bitte vor dem Kauf eines Treppenschutz-Gitter unsere Bewertungen für die unterschiedlichen Treppenschutzgitter.